Kurzform

1. Übersicht

  • Kurzformen werden besonders in der Umgangssprache verwendet, sei es in Gesprächen oder informellen Texten, wie privaten Briefen oder Notizen.
  • Langformen werden vor allem im formellen Englisch verwendet, wie z.B. in Geschäftsbriefen oder in Aufsätzen.
  • Wir unterscheiden Kurzformen in Aussagesätzen und verneinten Sätzen.
  • In Aussagesätzen wird das (Hilfs-)Verb verkürzt und mit Apostroph an das Pronomen gehängt.
  • In verneinten Sätzen wird not zu n’t gekürzt und an das (Hilfs-)Verb gehängt.

Beispielsätze:

  • He is going home. – He’s going home.
  • He is not going home. – He isn’t going home.

2. Kurzformen von be

  • Aussagesätze:
    • Von am wird das a weggekürzt und mit einem Apostroph ersetzt.
    • Von is wird das i weggekürzt und mit einem Apostroph ersetzt.
    • Von are wird das a weggekürzt und mit einem Apostroph ersetzt.

I am
you are
he is
she is
it is
we are
you are
they are

I’m
you’re
he’s
she’s
it’s
we’re
you’re
they’re

Beispielsätze:

  • Tom, are you a boy? - Yes, I am.
  • Sue, are you a boy? - No, I’m not/ I am not.
  • Verneinungen:
    • Es gibt – mit Ausnahme der 1. Person Singular – zwei Formen der Verneinung.
    • Die kurze Form der Verneinung von was und were:

I am not
you are not
he is not
she is not
it is not
we are not
you are not
they are not

I’m not
you’re not
he’s not
she’s not
it’s not
we’re not
you’re not
they’re not

-
you aren’t
he isn’t
she isn’t
it isn’t
we aren’t
you aren’t
they aren’t

 

was not
were not

wasn’t
weren’t

 

3. Kurzformen von have

  • Aussagesätze mit have:

I have
you have
he has
she has
it has
we have
you have
they have

I’ve
you’ve
he’s
she’s
it’s
we’ve
you’ve
they’ve

  • Aussagesätze mit had:

I had
you had
he had
she had
it had
we had
you had
they had

I’d
you’d
he’d
she’d
it’d
we’d
you’d
they’d

  • Verneinungen:

I have not
you have not
he has not
she has not
it has not
we have not
you have not
they have not

I haven’t
you haven’t
he hasn’t
she hasn’t
it hasn’t
we haven’t
you haven’t
they haven’t\

  • Kurzform der Verneinung von had:

had not

hadn’t

4. Kurzformen von do

  • In Aussagesätzen gibt es von do keine Kurzform.
  • Verneinungen:

do not
does not
did not

don’t
doesn’t
didn’t

5. Kurzformen der modalen Hilfsverben

5.1 Kurzformen von will und would

  • Kurzformen von will in Aussagesätzen:

I will
you will
he will
she will
it will
we will
you will
they will

I’ll
you’ll
he’ll
she’ll
it’ll
we’ll
you’ll
they’ll

  • Verneinungungen:

will not

won’t

  • Kurzformen von would in Aussagesätzen:

I would
you would
he would
she would
it would
we would
you would
they would

I’d
you’d
he’d
she’d
it’d
we’d
you’d
they’d

  • Die Verneinung:
would \ not

wouldn’t

5.2 Can / could / shall / should / ought to / need / must / might

  • Von can/ could/ shall/ should/ ought to/ need/ must/ might gibt es keine Kurzformen in Aussagesätzen.
  • Die Verneinung:
    • Achtung! Von may not gibt es keine Kurzform.
    • Achtung! Die Kurzform von shall not ist shan’t.
    • Achtung! Die Langform von can’t wird zusammengeschrieben: cannot. Darauf ist im formellen Englisch unbedingt zu achten.

cannot
could not
shall not
should not
ought not to
need not
may not
must not
might not

can’t
couldn’t
shan’t
shouldn’t
oughtn’t to
needn’t
--
mustn’t
mightn’t

6. weitere Kurzformen

  • Mit den Fragewörtern what, when, where, who und why können Kurzformen gebildet werden.
  • Here, there, that und let können ebenfalls verkürzt werden.
    • Achtung: Die Kurzform who’s und das Fragewort whose klingen identisch.

what is
when is
where is
who is
who has
why is
here is
there is
that is
let us

what’s
when’s
where’s
who’s
who’s
why’s
here’s
there’s
that’s
let’s

7. Übungsaufgaben zu den Kurzformen

7.1 Use short forms (Klasse 5)

a) Tim: Who is that, Daniel? Your teacher?
b) Daniel: Yes, he is my German teacher and he is my tutor, too.
c) Mr Smith: Good morning. Daniel. Who is your friend?
d) Daniel: His name is Tim. Tim Hunt.
e) Mr Smith: Good morning, Tim. So you are the new boy.
f) Tim: Yes. I am from Leeds.
g) Mr Smith: You are in my tutor group, too, Tim. That is tutor group 8 MD.

7.2 Form questions and answers

example: Tim and David – three cats?
Have Tim and David got three cats? No, they haven’t. They’ve got two dogs.

a) Tina and Mike – chairs in their room?
b) Mr and Mrs Wilson – four boys?
c) John and Laura – two posters on the wall?
d) Mr and Mrs Carter – a shower in the kitchen?

8. Lösung zu den Übungsaufgaben

Lösungen zu 7.1

a) Tim: Who’s that, Daniel? Your teacher?
b) Daniel: Yes, he’s my German teacher and he’s my tutor, too.
c) Mr Smith: Good morning. Daniel. Who’s your friend?
d) Daniel: His name is Tim. Tim Hunt.
e) Mr Smith: Good morning, Tim. So you’re the new boy.
f) Tim: Yes. I’m from Leeds.
g) Mr Smith: You’re in my tutor group, too, Tim. That’s tutor group 8MD.

7.2 possible answers

a) Have Tina and Mike got chairs in their room? No, they haven’t. They’ve got only beds in their room.
b) Have Mr and Wilson got four boys? No, they haven’t. They’ve got four girls.
c) Have John and Laura got two posters on the wall? No, they haven’t. They’ve got three posters on the wall.
d) Have Mr and Mrs Carter got a shower in the kitchen? No, they haven’t. They’ve got a refrigerator in the kitchen.

FAQ
  Tutoria verändert sich und die Matching Plattform, wie ihr sie kennt, zieht um zu jetztnachhilfe.de. Das können und wollen wir nicht ohne euch machen. Deshalb wollen wir euch die Möglichkeit geben mit euren Profilen zu jetztnachhilfe.de umzuziehen. Dort könnt ihr wie gewohnt Nachhilfe anbieten und Schüler können euch kontaktieren. Allerdings bieten wir euch jetzt noch mehr auf euren Profilen, damit ihr noch besser Schüler finden könnt.
Auf euren Profilen könnt ihr jetzt:
  • angeben, wann ihr Zeit für Nachhilfe habt. Eure Schüler können so direkt sehen, ob es zeitlich bei euch passt!
  • mehr über euch erzählen! In eurem Profil haben wir zwei Stellen für euch geschaffen an denen ihr euch vorstellen könnt. Einmal gibt es die Kurzvorstellung, wo ihr euch in 300 Zeichen beschreiben könnt und dann eine ausführliche Beschreibung.
  • über jedes Fach, das ihr unterrichtet einen Text schreiben. Dort könnt ihr über eure Art Nachhilfe zu geben schreiben und genau erklären, warum ihr für dieses Fach qualifiziert seid. Zudem gibt es eine neue Box, in der ihr eure Stärken in dem Fach beschreiben könnt. Also welche Themen liegen euch besonders gut?
  • euren Bildungsweg genauer beschreiben und könnt so eure Qualifikationen besonders hervorheben.
  • Dokumente zur Verifikation hochladen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten
  Alles funktioniert, wie ihr es schon gewohnt seid. Ihr müsst nichts mehr machend und werdet dann von Schülern oder deren Eltern kontaktiert, wenn diese Interesse haben, bei dir Nachhilfe zu nehmen. Wir haben einige neue Funktionen für euch, über die ihr unter der Frage Was passiert mit tutoria? Informiert werdet. Und natürlich auch per E-Mail.
  Ihr könnt weiterhin nach Nachhilfelehrern bei euch in der Nähe suchen und dabei nachfolgenden Kriterien suchen: Stadt, Klasse, Fach und zeitliche Verfügbarkeit. Wenn ihr einen Nachhilfelehrer gefunden habt, der euch interessiert, könnt ihr euch registrieren, um diesen Lehrer kontaktieren zu können. Wenn der Lehrer Zeit für euch hat und alles passt, könnt ihr mit der Nachhilfe starten. Wann und wo ihr euch trefft, und wie ihr die Bezahlung regeln möchtet, könnt ihr gemeinsam entscheiden.
Du kannst dein Profil unter folgendem Link löschen Profil Löschen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten